FANDOM


Zockernacht Edit

Die Zockernacht ist eine Erfindung des Zentzach aus dem Jahre 2010. Bei einer Zockernacht treffen sich 2 bis 5 Leute um zu zocken. Eine Zockernacht kann nur Nachts stattfinden. Das Hauptziel ist es die gesamte Nacht durchzuzocken ohne zu schlafen. Man kann auch mehrere Nächte hintereinander machen. Dabei besteht jedoch das Risiko, dass das Essen ausgeht oder man zu müde wird.

Gäste Edit

Es können alle möglichen Gäste kommen. Diese kommen meist zwischen 6:00 Uhr und 0:00 Uhr und gehen zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr wieder. Die Tradition besteht, dass jeder Gast entweder Chips oder ein Getränk mitbringt. Gäste sind meist GK's. Es dürfen zwar GF's kommen, diese schlafen aber häufig wegen ihrer ungeübtheit im gaming früh ein und sind daher unbrauchbar. Manchmal kommt es vor, dass manche Gamer zum Schluss nur noch bei anderen zuschauen. Dies ist nicht schlimm, sondern eher lustig, da jeder einen einzigen zuschaut.

Gegenstände Edit

Die Gäste bringen wie bereits gesagt, meist Chips und/oder Getränke mit. Dabei geht es nicht um Alkohol, sondern um normale Getränke und Energie-Drinks. Der Gastgeber besorgt meist mehrere Chips und meist noch etwas süßes. Manchmal auch warme dinge wie Pizzabrötchen oder Tiefkühlpizzen.

Ablauf Edit

Der Ablauf kann völlig unterschiedlich gestaltet sein. Die Hauptaktion ist das Zocken. Dazu können Multiplayer-wettkämpfe in Spielen gemacht oder auch Filme geschaut werden. Es ist egal wie viele Gaming-geräte man hat. Für fünf Gamer reichen auch zwei Gaming-geräte. Man kann mehrere Kontroller mitbringen oder sich am Computer abwechseln. Oftmals wird die Story eines Spiels begonnen und gemeinsam durchgespielt.

Geschichte Edit

1513: Die Kirchen veranstalten die ersten Zockernächte mit dem Motto: "Geld bei Niederlagen. Geld bei Siegen. Die Seele wird aus dem Feuer fliegen"

1782: Mozart komponiert sein erfolgreichstes Stück mit dem namen "Le méga graisse "Zockernacht" (zu deutsch:Die mega fette "Zockernacht") in 8-bit in die Orchester.

1802: Richard Trevithick kommt bei einer Zockernacht, während er pacman spielt, auf die Idee, etwas zu entwerfen, womit sich Pacman schneller befördern kann und zeichnet die erste Lokomotive. Leider gewann diese in der Realität mehr Aufmerksamkeit als im Spiel.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.